Schülerpyramide

Gesundheit macht Schule!

Gesundheit macht Schule!

Unter diesem Motto stand der Sportunterricht am Freitag, den 20. Januar 2012 in der Turnhalle Niederbühl. Frau Gabriele Klisch von der AOK Mittlerer Oberrhein führte als Kooperationspartnerin die Mädchen der 5., 7. und 8. Klasse der Karlschule Rastatt durch ein abwechslungsreiches Programm. Die Schülerinnen nahmen dies mit Begeisterung an und erlebten einen unvergesslichen Vormittag.

Neben grundlegenden Übungen zur Kraft und Körperspannung ging es am Ende auch noch hoch hinaus. Unter den zahlreichen Schulprogrammen, welche die AOK Mittlerer Oberrhein den Schulen in der Umgebung kostenlos anbietet, hat sich Sportlehrerin Viola Neubauer für die Zirkuspädagogik und Akrobatik entschieden. Durch den Workshop erhielten die Schülerinnen von Frau Klisch viele praktische Tipps und Ideen für Abwechslung im Sportunterricht. Dabei wurde natürlich auch der Zusammenhalt großgeschrieben. Kaum zu glauben, was man gemeinsam im Sportunterricht alles erreichen kann! Das meinten am Ende dann auch viele der Mädchen und viel zu schnell ging die gemeinsame Zeit vorbei. Dafür werden die Erinnerungen und gemeinsamen Erfahrungen allen Beteiligten aber noch lange im Gedächtnis bleiben.

IMG 8435 klein

(Artikel: S. Spohn und V. Neubauer / Fotos: S. Spohn)

Über die Karlschule

Die Karlschule

Wir sind eine Grund- mit Werkrealschule und Ganztagsbetrieb. Seit Februar 2017 ist es sicher: Die Karlschule hat die Genehmigung bekommen und darf ab dem Schuljahr 2017/2018 offiziell mit der neuen Schulform "Gemeinschaftsschule" starten!