Foto der Karlschul-Mannschaft

Rastatter Bezirkscup Fußball 2014

Erster Rastatter Bezirkscup im Fußball


Packendes Finale bei Hallenfußballmeisterschaften

- Rastatter Realschule siegt nach Elfmeterschießen

Rastatt(wo). Das Finale im ersten Rastatter Bezirkscup im Fußball glich einem spannenden Krimi. Erst nach einem zweiten Elfmeterschießen mussten sich die Rastatter Karlschüler mit Trainer Andreas Walter den Spielern der August-Renner-Realschule geschlagen geben. Dabei hatte man nach 18 Jahren lokalem Turnier auch Teilnehmer aus der Region eingeladen.
Eingebettet war der Bezirkscup in das Projekt „Wirtschaften - Verwalten - Recht“ der Klasse 8b, die unter Mithilfe von Turnierleiter und Klassenlehrer Markus Auracher für die Rahmenbedingungen sorgte. Während die beiden Rastatter Gymnasien (Tulla und Ludwig-Wilhelm) passten, hatten als Teilnehmer neben der Rastatter Realschule und der Karlschule, die Gustav-Heinemann- und August-Sibylla-Schule und die Realschulen von Gernsbach und Gaggenau zugesagt.
Über eine Vor-, Zwischen- und Endrunde spielten die Jungen des Jahrgangs 2000 und jünger um die Finalteilnahme. In der Vorrunde konnte sich in der Tabelle, die Karlschule vor den Rastatter Realschülern platzieren und siegte über die Realschule Gaggenau mit 3:1-Toren. Der Mitfavorit und Vorjahressieger von der August-Renner-Realschule konnte sich mit einem knappen 2:1 vor der Realschule Gernsbach durchsetzen. Beim Spiel um den dritten Platz dominierten die Gernsbacher Real-schüler über die von Gaggenau mit 3:1.
Im Endspiel vor einer erfreulichen Zuschauerkulisse kam es zu spannenden Kämpfen mit hohem fairen Einsatz. Bei einem Hin-und-Her stand es nach 15 Minuten 2:2. Jetzt waren die Torwartqualitäten von Tom Himmelstein (Rastatter Realschule) und Kürsad Demirel (Karlschule) gefragt. Beide agierten prächtig, doch schließlich konnten die Realschüler jubeln.
„Das waren spannende Spiele auf hohem Niveau. Kompliment! Eine tolle Leistung, doch schließlich gewann ein glückliches, aber nicht unverdientes Team“, sagte Bürgermeister Arne Pfirrmann bei der Überreichung der Preise und des neuen Wanderpokals an die Sieger. Außerdem ging ein besonderer Dank von Hausherr und Realschulrektor Wolfgang Noller an Markus Auracher und sein Organisationsteam. Alle Teilnehmer erhielten einen Sachpreis.


Ergebnis Erster Rastatter Bezirks-Cup:

  1. August-Renner-Realschule
  2. Karlschule
  3. Realschule Gernsbach
  4. Realschule Gaggenau
  5. Gustav-Heinemann-Schule
  6. Augusta-Sibylla-Schule

Über die Karlschule

Die Karlschule

Wir sind eine Grund- mit Werkrealschule und Ganztagsbetrieb. Seit Februar 2017 ist es sicher: Die Karlschule hat die Genehmigung bekommen und darf ab dem Schuljahr 2017/2018 offiziell mit der neuen Schulform "Gemeinschaftsschule" starten!