Faschingsfeier am "schmutzigen Donnerstag" 2016

Fasching international - Buntes Treiben mit einer Fülle an Attraktionen

Eine liebevoll mit Luftballons und Schlangen geschmückte Aula, die ins Dunkel getaucht wird und zu späterer Stunde animierende Beleuchtung und typische Partyschlager hervorbringt, erwartete die Schüler der Karlschule am schmutzigen Donnerstag im Rahmen einer Faschingsdisko. Wie bei einer richtigen Prunksitzung erhielt jeder teilnehmende Schüler als Eintrittskarte einen Karlschul-Orden, den er sich um den Hals hängen durfte. Der festliche Rahmen und das ausgefeilte Spaßprogramm sind das Ergebnis von wochenlanger, intensiver Arbeit der Schülermitverwaltung unter Jana Neugebauer und Manuel Warth.

Für eine Stunde nach dem Klassenlehrerunterricht öffneten sich für die Schüler die Türen der farbenfrohen Festhalle mit schauspielerischen Einlagen mit Lehrer-Schüler-Raten oder einer Tanzvorführung der Viertklässler. Alle duften gespannt sein auf eine Mischung aus Attraktionen und noch vielen weiteren Überraschungen. Als gebührender Einstieg ganz im Sinne der Faschingstradition wurden alle Klassen mit einer Polonaise in ihren Zimmern abgeholt. Aber auch der Vormittag war alles andere als langweilig: Jede Klassenstufe feierte mit dem Lehrer und hatte dabei auch so einiges zu erwarten. Die älteren Schüler hatten Spaß an diversen Spielen wie etwa Mohrenkopfwettessen oder Luftballonplatzwettbewerb. Ein leckeres, reichhaltiges Buffet, organisiert von der eigenen Klasse, versüßte zusätzlich einigen Kindern den Schulvormittag. Die Kleineren durften sich über einen Vormittag der besonderen Art freuen mit Stop- und Luftballontanz oder der Reise nach Jerusalem. Ein Ferienbeginn, wie man ihn sich besser nicht vorstellen kann.

(Text: M. Lehn, Foto: S. Spohn)

Über die Karlschule

Die Karlschule

Wir sind eine Grund- mit Werkrealschule und Ganztagsbetrieb. Seit Februar 2017 ist es sicher: Die Karlschule hat die Genehmigung bekommen und darf ab dem Schuljahr 2017/2018 offiziell mit der neuen Schulform "Gemeinschaftsschule" starten!