Donnerstag, 20 September 2018 20:40

Einschulungsfeier Klasse 1 2018/2019

Buntes Begrüßungsprogramm für die neuen Mitschüler Buntes Begrüßungsprogramm für die neuen Mitschüler Foto: S. Held

,,Hurra, ich bin ein Schulkind!“ - Feierlicher Auftakt in der Karlschul-Aula

Die Bestuhlung reicht an einem solch wichtigen Tag nicht aus: Neben Mama und Papa sind Geschwister, Großeltern und Freunde der neuen Erstklässler in den geschmückten Saal gekommen, um sie an diesem einmaligen Tag ihres Lebens zu begleiten und daran teilzuhaben.

Ein Begrüßungsrap der vierten Klasse unter der Leitung der Klassenlehrerinnen stellt einen gelungenen Auftakt der Feier dar. Weiter im Programmm ging es mit einem Trommelsong, auch das Projekt K.i.d.S stellte sich vor. Die musikalisch-bunte Einschulung lässt erkennen, worauf sich die Schulneulinge an der Karlschule freuen dürfen. Rektorin Nina-B. Lauckner begrüßt die Gäste und bringt ihre besondere Freude zum Ausdruck. Die stellvertretende Fördervereinsvorsitzende Frau Dr. Irmgard Stamm übernimmt im Anschluss, erklärt dessen Arbeitsfelder und betont auch die Wichtigkeit. Die Klassenlehrerinnen der Klassen 1a und 1b, Silvia Landes und Sylvia Geißler nehmen die Einteilung der Klassen vor, die aufgeregten Kinder dürfen mit ihren teilweise riesigen Schultüten den Weg durch die Zuschauer nach vorne finden und sich aufstellen. Im Anschluss gibt es Unterrichtsluft zu schnuppern: Ihre allererste Stunde durften die Kinder im Anschluss an die Feierlichkeiten in ihren neuen Klassenräumen erleben. Ein festlicher Rahmen mit Bewirtung versüßte den Eltern das erste sehnsüchtige Warten auf ihre Liebsten nach dem ersten Klassenzimmerbesuch. Strahlende Kinder rennen danach zurück auf den Hof. Klassenfotos bei Traumwetter auf dem Schulhof, geschossen von einem Fotografen des Badischen Tagblatts, waren der Abschluss des ersten Schultages: Welch gelungene Einschulung!

Gelesen 489 mal

Über die Karlschule

Die Karlschule

Wir sind eine Grund- mit Werkrealschule und Ganztagsbetrieb. Seit Februar 2017 ist es sicher: Die Karlschule hat die Genehmigung bekommen und darf ab dem Schuljahr 2017/2018 offiziell mit der neuen Schulform "Gemeinschaftsschule" starten!