Sonntag, 25 Februar 2018 13:14

Mein Besuch bei K.i.d.S.- Bildende Kunst mit der Künstlerin Anne-Bärbel Ottenschläger

geschrieben von

Mein Besuch bei K.i.d.S. - Bildende Kunst mit der Künstlerin Anne-Bärbel Ottenschläger

 

Ein Tagebucheintrag

Ich betrete den Raum und fühle mich wie in einer anderen Welt: Farbtöpfe, Plakate, Pinsel, ein Raum der völlig in sich aufgebrochen ist, fernab eines alltäglichen Klassenzimmermobiliars.

Heute habe ich das Glück, den K.i.d.S.-Kunst-Raum an unserer Schule besuchen und den Kindern beim kreativ sein zuschauen zu dürfen. Mir eröffnet sich ein Bild völliger Ruhe, Entspannung, Einklang. Ein Mädchen liegt am Boden und malt konzentriert die Schnurrhaare einer lebensgroßen Tigerkatze. Ein anderer Junge steht am Tisch und mischt sich das für ihn perfekte Grau für die Schattierungen seines Elefantenrüssels. Schnell binden mich die Kinder mit ein: ,,Das ist mein Krokodil, schau mal!“, überall im Raum entdecke ich Leben, Ideenvielfalt, Materialfülle. Ein Wasserfall aus Karton erstreckt sich in einer Ecke von der Decke bis zum Boden. Drahtgestelle und Kartons offenbaren gestaltete Werke der Kinder. Jedes einzelne darf hier sein, wie es ist. Das spüre ich ganz deutlich. Sie sind glücklich. ,,Das muss auch an der guten Beziehung liegen“, überlege ich mir. Man kann hier nicht von einer betreuenden Künstlerin sprechen, das wird ihr nicht gerecht. Vor mir sehe ich eine erfahrene Frau und Kunstpädagogin, die mit einzigartiger Leidenschaft und Hingabe mit den Kindern umgeht.

Sie ruht in sich selbst. Das überträgt sich auf die Kinder. Ich bin dankbar für meinen Besuch bei dem Projekt und erkenne für mich – wieder einmal aufs Neue – dass ich ein Vorbild gefunden habe.

Letzte Änderung am Sonntag, 25 Februar 2018 13:21

Über die Karlschule

Die Karlschule

Die Gemeinschaftsschule Karlschule befindet sich in der Barockstadt Rastatt, nahe der Murg. Seit dem Jahr 2015 haben wir uns auf den Weg zur Gemeinschaftsschule gemacht und dürfen uns seit dem Schuljahr 2017/2018 offiziell "Karlschule Gemeinschaftsschule" nennen. Die in den Schulkomplex integrierte Grundschule umfasst derzeitig zehn Primarstufklassen inklusive einer Vorbereitungsklasse (VKL). In dem Sekundarbereich werden vier Lerngruppen von Lernbegleitern unterrichtet. Die Klassen sieben bis zehn werden in zehn Werkrealschulklassen unterrichtet. Zusätzlich gibt es im Sekundarbereich zwei Vorbereitungsklassen (VKL). Zur Zeit besuchen 534 Schüler und Schülerinnen die Karlschule.