Gründung, Vereinszweck, Mitglieder

Der Verein wurde im November 1998 von engagierten Eltern und Lehrern gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte im Januar 1999. Der Vereinsgründung lag der Wunsch zugrunde, die SchülerInnen der Karlschule im Alltag sowie bei Projekten, die über den „normalen“ Unterricht hinausgehen, ideell und finanziell zu unterstützen. Das Ziel, innerhalb einer „verlässlichen Schule“ eine Ganztagesschule (Hauptschule) in der Karlschule zu etablieren, konnte inzwischen erreicht werden. Heute zählt der Verein ca. 80 Mitglieder.

Wir treffen uns einmal jährlich zur Mitglieder-Hauptversammlung und dazwischen „nach Bedarf“ je nach Projekt. Ideen und Wünsche werden in Zusammenarbeit mit der Schulleitung, den LehrerInnen und den SchülerInnen entwickelt und umgesetzt.

Werden Sie Mitglied im Förderverein Karlschule e.V.!

Wir unterstützen die Karlschule und somit auch Ihr Kind

Projekte wie K.i.d.S. sowie alle anderen Aktivitäten sind nur zu realisieren, wenn Viele mithelfen. Und da bekanntlich viele kleine Schritte einen Weg ausmachen, bitten wir Sie ganz herzlich, bei uns Mitglied zu werden. Der Mitgliedsbeitrag kostet 20,- € pro Jahr. Wichtiger als dieser jährliche Betrag ist Ihre Mitgliedschaft an sich: Je mehr Mitglieder unser Verein zählt, desto mehr „Gewicht“ hat er im öffentlichen Bereich, umso mehr kann er für die Kinder der Karlschule bewegen. Der Mitgliedsantrag steht unten zum Download als PDF zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Für Spenden stehen folgende Konten zur Verfügung:

Volksbank Baden-Baden / Rastatt
IBAN: DE86 6629 0000 0017 0449 07

Sparkasse Rastatt-Gernsbach
IBAN: DE79 6655 0070 0000 0826 85

Ansprechpartnerin:
Sylvia Weimer-Hartmann, Vorstandsvorsitzende
swh@biokanol.de